1. SOLIDWORKS
  2. Ablegen der Prüfung „Certified SOLIDWORKS Associate Exam“ (CSWP-Academic)

Certified SOLIDWORKS Associate Prüfung (CSWP-Academic)

Certified SOLIDWORKS Professional in Mechanical Design AKADEMISCHE VERSION

Studierende müssen bereits 30 Tage über eine CSWA-Academic-Zertifizierung verfügen, bevor sie die CSWP-Academic-Prüfung ablegen können.

Die akademische CSWP-Academic-Prüfung wird in den folgenden Sprachen angeboten: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Japanisch und brasilianisches Portugiesisch.

CSWP-Beispielprüfung (PDF)

Ablegen der Prüfung

Die CSWP-Academic-Prüfung ist nur über qualifizierte Bildungseinrichtungen und Academic Certification Provider verfügbar und wird nur in einer beaufsichtigten Umgebung durchgeführt.

SOLIDWORKS Academic Certification Provider – Bewerbung

Die CSWP-Academic-Zertifizierung ist für Studierende mit einer SOLIDWORKS Erfahrung von mindestens ein bis zwei Jahren sowie mit fortgeschrittenen Kenntnissen der Konstruktionstechniken gedacht. SOLIDWORKS empfiehlt Teilnehmern das Studium der Online-Lernmaterialien zu Bauteilen, Baugruppen und Zeichnungen für die Prüfung. Ferner sind mindestens 100 SOLIDWORKS Unterrichtsstunden oder Erfahrung in der Anwendung von SOLIDWORKS mit fortgeschrittenen technischen und Konstruktionsprinzipien sowie -verfahren erforderlich.

Empfohlene Schulungskurse

My SOLIDWORKS Lernpfade: CSWA und CSWP Prüfungsvorbereitungskurse  
SOLIDWORKS Lehrmaterialien 

Beachten Sie: Für die Prüfung ist SOLIDWORKS 2015 oder höher erforderlich. In früheren Versionen lassen sich einige Testdateien nicht öffnen.

Dauer der Prüfung

3 Stunden 20 Minuten (alle Segmente zusammen)

Mindestwert für das Bestehen der Prüfung

70 %

Informationen zur Prüfung

Alle Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung elektronische Zertifikate, Logos für Visitenkarten sowie einen persönlichen Eintrag im CSWE-Verzeichnis*. Um im Verzeichnis angezeigt zu werden, muss diese Option in Ihrem Online-Zertifizierungskonto ausgewählt sein.

Die aktuelle Fassung der akademischen CSWP-Academic-Prüfung besteht aus drei verschiedenen Teilen. Wenn ein Prüfungsteil bestanden wurde, muss er nicht mehr wiederholt werden. Wenn alle drei Teile erfolgreich abgeschlossen wurden, erhalten Sie automatisch Ihre CSWP-Academic-Zertifizierung.

Die Prüfung testet die praktische Kompetenz u.a. auf folgenden Gebieten:

Segment 1: (70 Minuten – 75 Punkte zum Bestehen/105 Punkte maximal)

  • Erstellen eines Bauteils aus einer Zeichnung
  • Verwenden verknüpfter Bemaßungen und Gleichungen für die Modellierung
  • Verwenden von Gleichungen zur Zuordnung von Bemaßungen
  • Aktualisieren von Parametern und Bemaßungsgrößen
  • Analyse der Masseneigenschaften
  • Modifizieren einer Geometrie am ursprünglichen Bauteil, um ein komplexeres Bauteil zu erstellen
  • Modifizieren von Parametern des Bauteils in verschiedenen Phasen unter Beibehaltung aller anderen Bemaßungen und Konstruktionsabsichten

Segment 2: (50 Minuten – 77 Punkte zum Bestehen/104 Punkte maximal)

  • Erstellen von Konfigurationen aus anderen Konfigurationen
  • Ändern von Konfigurationen
  • Erstellen von Konfigurationen mithilfe einer Konstruktionstabelle
  • Masseneigenschaften
  • Ändern und/oder Neuanordnen von Komponenten vorhandener SOLIDWORKS Teile

Segment 3: (80 Minuten – 77 Punkte zum Bestehen/109 Punkte maximal)

  • Erstellen einer Baugruppe
  • Hinzufügen von Teilen zu einer Baugruppe
  • Kollisionsprüfung beim Bewegen eines Teils in einer Baugruppe
  • Interferenzprüfung
  • Grundlegende und erweiterte Verknüpfungen
  • Einfügen von Unterbaugruppen
  • Ersetzen eines Teils durch ein anderes Teil in einer Baugruppe
  • Erstellen eines Koordinatensystems
  • Verwenden eines Koordinatensystems zur Ausführung von Analysen der Masseneigenschaften

SOLIDWORKS Standardwerkzeuge, die in der Prüfung behandelt werden können , sind:

  • Skizzenelemente – Linien, Rechtecke, Kreise, Bögen, Ellipsen, Mittellinien
  • Skizzentools – Offset, Konvertieren, Trimmen
  • Skizzenbeziehungen
  • Aufsatz- und Schnitt-Feature – Linear Austragen, Rotieren, Austragen, Ausformen
  • Verrundungen und Fasen
  • Formschräge
  • Shell/Wandung
  • Bohrungsassistent
  • Lineare, kreisförmige und Füllmuster
  • Verknüpfte Bemaßungen
  • Gleichungen
  • Spiegeln
  • Bemaßungen
  • Feature-Bedingungen – Start und Ende
  • Mehrkörperteile
  • Rippen
  • Gültigkeitsbereich
  • Masseneigenschaften
  • Bewegen/Löschen von Teilflächen
  • Materialien
  • Randbedingungen
  • Einfügen von Komponenten – neue und vorhandene
  • Standard- und erweiterte Verknüpfungen
  • Referenzgeometrie – Ebenen, Achsen, Verknüpfungsreferenzen
  • In-Kontext-Features
  • Interferenzprüfung
  • Unterdrückungsstadien
  • Bewegen/Rotieren von Komponenten
  • Baugruppen-Features
  • Kollisionsprüfung in einer Baugruppe
  • Externe Referenzen
  • Konstruktionstabellen
  • Bemaßungen und Modellelemente

Wiederholungsgarantie

Derselbe Teilabschnitt einer CSWP-Prüfung kann frühestens 14 Tage nach der nicht bestandenen Prüfung erneut absolviert werden. Außerdem muss für jeden Prüfungsversuch ein Prüfungsguthaben für den CSWP-Teilabschnitt erworben werden.

CSWP-Beispielprüfung (PDF)