Antares verkürzt mit SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works Vorlaufzeiten um 75 %

Antares Aerospace beseitigt Revisionsfehler, verkürzt die Lieferzeiten drastisch und wächst international mit SOLIDWORKS Connected und 3DEXPERIENCE Works.

Herausforderung

Verbesserung der Datenmanagement- und Dokumentationsfunktionen, um Revisionsfehler zu vermeiden, Lieferzeiten zu verkürzen, international zu wachsen und die AS9100 Rev. D-Zertifizierung für Rüstungsunternehmen aufrechtzuerhalten.

Lösung

Wechsel zur SOLIDWORKS® Professional Konstruktionssoftware und Implementierung von 3DEXPERIENCE® Works Lösungen für Modellierung, Zusammenarbeit, Datenmanagement, Konstruktionsfreigabe, Änderungsmanagement und Kommunikation – einschließlich der Rollen Collaborative Designer for SOLIDWORKS, Collaborative Industry Innovator, 3D Swymer, 3D Creator, 3D Sculptor, Product Release Engineer und Change Manager.

Ergebnisse

  • Verkürzung der Standardvorlaufzeiten von zwei Jahren auf sechs Monate
  • Reduzierung der Vorbereitungszeit für die technische Freigabe von ein bis zwei Wochen auf eine halbe Stunde
  • Unterstützung einer kollaborativen Remote-Arbeitsumgebung
  • Aufrechterhaltung der AS9100 Rev. D-Zertifizierung als Auftragnehmer in der Rüstungsindustrie

Der Rüstungskonzern Antares Aerospace & Defense hat seinen Sitz in Bogotá, Kolumbien. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung 2009 schnell gewachsen, als es zum alleinigen Lieferanten des Bremsschirmsystems für die KFIR Jets von Israel Aircraft Industries wurde, einem allwettertauglichen Überschall-Mehrzweck-Kampfflugzeug. 2019 trat Antares als Auftragnehmer von Privatunternehmen, die das US-Verteidigungsministerium bedienen, in den US-Markt ein.

Das Unternehmen verwendete Open-Source-CAD-Software für die Produktentwicklung, bevor es 2011 auf die Ansys® SpaceClaim®-Software umstieg. Um die für die Zertifizierung erforderlichen Anforderungen an die Datenverwaltung und Dokumentation zu erfüllen, entwickelte Antares sein eigenes Datenmanagementsystem mit Google DriveTM. Das Unternehmen hatte jedoch Probleme mit dem Zugriff auf ältere Konstruktionsdaten, Revisionsfehlern und der Unterstützung von Remote-Mitarbeitern.

„Zu Beginn unserer Zertifizierung [AS9100 Rev. D] haben wir daran gearbeitet, unser Qualitätssystem zu verbessern und unsere Arbeitsabläufe zu organisieren“, erinnert sich Hector Mejia, Engineering Director. „Das war zunächst ausreichend, aber die Anforderungen an die Zertifizierung steigen jedes Jahr.“ Die neuen Anforderungen, Revisionsfehler, Probleme bei der Datenverwaltung und die Schwierigkeiten bei der effektiven Zusammenarbeit mit Mitarbeitern an entfernten Standorten, veranlassten das Unternehmen, nach einer besseren Lösung zu suchen.

Verwandte Ressourcen

Als Antares auf SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works umstieg, konnte die Lieferzeit für die Kunden von zwei Jahren (dem allgemeinen Standard in der Verteidigungsbranche) auf etwa sechs Monate verkürzt werden. Laut Mejia konnte das Unternehmen seine Geschwindigkeit und Flexibilität steigern, da es die Zusammenarbeit verbessert und Produktentwicklungsabläufe formalisiert hat und Remote-Arbeit unterstützt.

„Mit SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE sind wir einfach effizienter“, betont Mejia. „Ein Beispiel für die Zeitersparnis war der Einsatz der Rolle Product Release Engineer, die alle Daten und spezifischen Details für die Produktion in einem Format organisiert, das mit allen Zeichnungen und unterstützenden Informationen verknüpft ist. Ohne sie hat die Vorbereitung einer Produktkonstruktion für die Fertigungsfreigabe früher ein bis zwei Wochen in Anspruch genommen. Mit der Rolle Product Release Engineer dauert es etwa eine halbe Stunde.“

Antares hat nicht nur Zeit gespart, sondern auch das 3DEXPERIENCE Works Datenmanagement genutzt, um die Probleme mit der Versionskontrolle zu beseitigen.

Während Antares den Einstieg in den US-Markt angestrebt hat, hat der Wechsel zu SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works Lösungen dazu beigetragen, dass das Rüstungsunternehmen die wichtige Zertifizierung aufrecht erhalten und ein schnelles Wachstum bewältigen kann. „Wir brauchen mehr Geschwindigkeit, Flexibilität und Zusammenarbeit, um unser Geschäft in den USA weiter auszubauen“, betont Mejia.

Die 3DEXPERIENCE Plattform hat uns genau dort abgeholt, wo wir sie brauchten, denn sie bietet eine gemeinsame CAD- [SOLIDWORKS] und cloudbasierte PDM-Lösung [Produktdatenmanagement].

Hector Mejia, Engineering Director, Antares
Hector Mejia
Engineering Director, Antares

„Mit 3DEXPERIENCE Works Lösungen sparen wir viel Zeit bei der Datenverwaltung und gewährleisten gleichzeitig die Genauigkeit unserer Revisionen“, fährt Mejia fort. „Mit 3DEXPERIENCE Works können wir alles im Blick behalten, ohne viel Zeit aufzuwenden, sodass wir uns auf zukünftiges Wachstum konzentrieren können.“

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works 

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen schnell großartige Produkte.