Grenzen überwinden: Bowhead Corporation, SOLIDWORKS und die 3DEXPERIENCE Plattform

Das Unternehmen für adaptive Mobilität nutzt SOLIDWORKS und die 3DEXPERIENCE Plattform, um das Datenmanagement zu optimieren und gleichzeitig eine beispiellose Kommunikation zu ermöglichen, die die unternehmensweite Teamarbeit fördert.

Herausforderung

Verwalten und Verfolgen technischer Teile und anderer Daten für komplexe Fahrräder für Menschen mit Behinderungen, um die Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen und nicht nur im Bereich Engineering zu verbessern.

Lösung

Hinzufügen von Konstruktions- und Zusammenarbeitstools von 3DEXPERIENCE® Works, darunter Product Release Engineer, 3DSwymer und Collaborative Industry Innovator, um effizient mit Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens zusammenzuarbeiten, einschließlich Kunden, Lieferanten und Herstellern.

Ergebnisse

  • Effiziente und sichere Verwaltung von 800 bis 900 Teilen in der Cloud
  • Problemlose Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen über eine einzige, nahtlose Plattform
  • Verwalten aller Produktdaten, Teile, Bestände und Stücklisten in einer einzigen Plattform
  • Verfolgung aller Änderungen von jedem Standort aus

Christian Bagg, Mitgründer der Bowhead Corporation, ist ein echter Adrenalinjunkie und Outdoor-Fan. Seit er nach einem Snowboard-Unfall von der Hüfte abwärts gelähmt ist, drehen sich Baggs Gedanken und Pläne in erster Linie darum, zu seinen „normalen“ Aktivitäten zurückzukehren. Seine Leidenschaft trieb ihn dazu, ein Mountainbike zu erfinden, das sich an die Bewegungsunfähigkeit seiner Beine anpasst. Obwohl er sich sehr darauf freute, wieder in den Sattel steigen zu können, stand für ihn noch ein weiteres lebensveränderndes Erlebnis vor der Tür.

Bagg lieh eines seiner Fahrräder an ein Camp für behinderte Kinder aus. Dort wurde er Zeuge, wie ein 14-jähriges Mädchen mit Zerebralparese, das nur selten sprach, aufgeregt und voller Begeisterung von ihrer allerersten Erfahrung völliger Freiheit auf einem Fahrrad zurückkehrte. „Das war der beste Tag meines Lebens!“, rief sie laut. Ihre unglaubliche Freude gab Bagg den Anstoß für seine Mission: Sein Unternehmen, die Bowhead Corporation, würde Menschen mit Behinderungen auf der ganzen Welt den Zugang zu Bergtouren, Waldwanderungen und der Schönheit der freien Natur ermöglichen.

Designs entwickeln sich mit dem Wachstum des Unternehmens weiter

Dank SOLIDWORKS® 3D CAD konnte die Bowhead Corp. ihr innovatives Hybrid-ATV/Mountainbike ein Jahr früher als geplant vorstellen. Neben der Optimierung der Konstruktionseffizienz ermöglichte SOLIDWORKS Simulation dem Bowhead-Team, den Bedarf an Prototypen zu reduzieren, was dem Unternehmen half, das Fahrrad zu wesentlich niedrigeren Kosten zu produzieren.

Das erste Bowhead Reach-Fahrrad wurde im November 2018 ausgeliefert. Schnell stellte das Unternehmen fest, dass einige Fahrer über Hindernisse sprangen und mit dem Fahrrad bis zu drei Meter durch die Luft segelten.

Das veranlasste Bowhead, das Grunddesign zu ändern und den Stoßdämpfer zu verstärken. Außerdem wurden die Gas- und Bremshebel durch Unterarmvorrichtung ersetzt und für Tetraplegikerinnen und Tetraplegiker Bissvorrichtungen in den Helm eingebaut.

„Inzwischen haben wir drei Fahrräder. Wir haben [außerdem] Kundenservice, Betrieb, Engineering und Bestandsverwaltung“, sagt Bagg. „SOLIDWORKS spielt in allen Bereichen unseres Unternehmens eine Rolle.“ Das wachsende Unternehmen benötigte eine Lösung für das Datenmanagement und die Zusammenarbeit, um weiterhin als effizientes und einheitliches Team arbeiten zu können.

Verwandte Ressourcen

Alle bleiben auf dem gleichen Stand

Mit 800 bis 900 Teilen sind Bowhead-Fahrräder ziemlich komplex. „Die [cloudbasierte] 3DEXPERIENCE® Plattform wurde zu einer Möglichkeit, ein Ingenieurbüro zu verwalten, anstatt nur Einzelteile zu konstruieren“, bemerkt Bagg. „Es war ein Aha-Moment, als ich erkannte, ... dass SOLIDWORKS und die 3DEXPERIENCE Plattform mehr ist als nur ein technisches Werkzeug“, erinnert er sich. „Sie wurde zu einer Art Eheberater zwischen Betrieb, Kundendienst und Technikern und bot allen die Möglichkeit, ein Problem fokussiert zu betrachten, es gemeinsam anzugehen und dann als Team zu lösen.“

Änderungen während der Produktentwicklung können von der Fertigung, von Konstrukteuren, Managern und sogar von Kunden ausgehen. „Wenn man mit einem komplexen Produkt wie unserem arbeitet, ist es sehr wichtig, Änderungen im Auge zu behalten“, sagt Maschinenbauingenieur Sanket Patil. „Eine einfache Änderung wirkt sich auf alles aus, sei es in der Montage oder in den Prozessen.“

Der browserbasierte Ansatz der 3DEXPERIENCE Plattform ist jedem Benutzer, der das Internet verwendet, vertraut. „Eine der besten Funktionen ist es, Nicht-CAD-Anwendern in der Firma Zugriff auf die Plattform zu gewähren, da auch sie genau mit den Daten arbeiten, die dort gespeichert sind“, erklärt Patil. „Ich brauchte sie nicht an die Hand zu nehmen [oder ihnen etwas beibringen]. Ich habe ihnen lediglich einen Link geschickt. Damit konnten sie sich anmelden und das System vom ersten Tag an wie Profis nutzen.“

„Man erkennt Einsatzmöglichkeiten für dieses Tool, die einem Ingenieur gar nicht in den Sinn kommen“, fügt Bagg hinzu. „Durch 3DEXPERIENCE wird alles transparenter und alle beginnen, die gleiche Sprache zu sprechen. Mit diesem Kommunikationswerkzeug haben wir endlich die Möglichkeit, alle zusammenzubringen.“

Kontrolle als positive Kraft

Die Verwaltung aller Produktdaten, Teile, Bestände und Stücklisten ist für die betriebliche Effizienz, Zusammenarbeit und den Erfolg von Bowhead von entscheidender Bedeutung.

VP of Engineering Roger McPherson kommentiert: „... Um die Qualität unserer Produkte aufrechtzuerhalten, ist die Kontrolle sehr wichtig. Die 3DEXPERIENCE Plattform war für uns in dieser Hinsicht wirklich sehr nützlich. Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Änderungen angemessen verwaltet werden, egal ob sie von Konstrukteuren, Kunden, der Qualitätssicherung oder unseren Lieferanten kommen. Wir müssen diese [Daten auf automatisierte Weise] verwalten.“

„Alle unsere Daten befinden sich auf der Plattform“, fügt Patil hinzu. „Über den Bearbeitungsstatus steuern wir, ob ein bestimmtes Dokument oder eine Teiledatei gerade bearbeitet wird oder freigegeben ist. Auf diese Weise wissen wir, was die letzte Revision ist, was sich in der neuesten Version befindet oder was der letzte Stand einer Zeichnung oder einer Datei ist.“ "Vor der 3DEXPERIENCE Plattform bestand die Revisionskontrolle bei Bowhead im Grunde darin, eine Teiledatei in „Revision 1.11.2“ oder „FINALE finale Version“ umzubenennen."

Hervorragende Kommunikation verhindert Verzögerungen

Klare Kommunikation beseitigt Verwirrung und verhindert doppelte oder unvollständige Arbeit, was die Produktivität steigert und den Entwicklungsprozess beschleunigt. Wenn Informationen offen und effektiv weitergegeben werden, können alle Teammitglieder fundierte Entscheidungen schneller und effektiver treffen.

„Wenn ein Unternehmen wächst, muss man seine Kommunikation verbessern. Eine zusammenhängende, zentrale Anlaufstelle für die Kommunikation zu haben, ist aus Sicht des Managements der größte Vorteil der 3DEXPERIENCE Plattform in der SOLIDWORKS Engineering-Umgebung“, sagt Bagg.

Beispielsweise kann das Montageteam des Unternehmens jetzt einen Blick hinter die Kulissen der Konstruktionsabteilung werfen und sich als Teil des Konstruktionsteams fühlen. Die 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht es allen wichtigen Abteilungen, bereits in einer frühen Phase des Prozesses Feedback zur Konstruktion zu geben, was dazu beiträgt, Missverständnisse und damit verbundene Verzögerungen zu verhindern.

Sichere und einfache Dateifreigabe

„Wir teilen häufig Informationen (3D-Daten und 2D-Zeichnungen) [über die 3DEXPERIENCE Plattform] mit externen Stakeholdern“, sagt Operations Specialist Tatiana Place.

Einige Lieferanten verwenden die Dateien zur Erstellung von Bowhead-Teilen. Andere nutzen 2D-Zeichnungen, um das 3D-Modell zu ergänzen. Außerdem sendet Bowhead Dateien an ein Unternehmen, das die technischen Änderungsprozesse des Unternehmens unterstützt, wenn das interne Team von Bowhead zusätzliche Hilfe benötigt.

Place liebt es, wie die 3DEXPERIENCE Plattform umständliche und verwirrende E-Mail-Kommunikation ersetzt hat und die Zusammenarbeit mit Lieferanten unterstützt. „[Die Plattform] hat uns ermöglicht, unsere Belegschaft zu erweitern und die Geschwindigkeit, mit der wir Ideen entwickeln, kontinuierlich zu verbessern“, schließt Place. „Eine Welt ohne 3DEXPERIENCE kann ich mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen.“

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen schnell großartige Produkte.