DFXBOT entwickelt mit SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works innovative Produkte für die Echtzeit-Bestandsverwaltung

Das innovative indische Unternehmen reduziert Konstruktionszyklen um bis zu 30 Prozent, verringert mit digitaler Simulation den Bedarf an physischen Prototypen um bis zu 50 Prozent und verbessert die Qualität mit Tools für die Konstruktionsoptimierung.

Herausforderung

Lösen von Problemen, die bei der Verwendung der Fusion 360-Konstruktionssoftware bei komplexen Konstruktionen und Konstruktionen mit mehreren Stücklistenelementen aufgetreten sind, um die Entwicklung zu beschleunigen und die Qualität zu verbessern.

Lösung

Implementierung von 3DEXPERIENCE® Works Lösungen für mechanische Konstruktion, Rendering, Struktursimulation, Datenmanagement, Zusammenarbeit und Kommunikation – einschließlich 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS® Premium sowie der Rollen 3D Creator, 3D Sculptor, 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS Simulation Designer, 3DEXPERIENCE Works Learner, Collaborative Designer for SOLIDWORKS, Collaborative Industry Innovator, Project Planner, Social Business Analyst und 3DSwymer – um die Fusion 360-Lösungen zu ersetzen und die Entwicklung zu beschleunigen.

Ergebnisse

  • Verkürzung der Entwicklungszyklen um 20 bis 30 Prozent
  • Senkung der Prototypenkosten durch Simulation um 30 bis 50 Prozent
  • Verbesserte Qualität durch Konstruktionsoptimierung
  • Umstellung auf Produktdatenmanagement (PDM) in der Cloud

DFXBOT Private Limited in Navi Mumbai hat das SLIM-Produkt (Smart Live Inventory Management) patentiert, das IoT-Sensoren (Internet of Things) in Lagerungselemente wie Paletten, Behälter oder Kisten integriert, um rund um die Uhr einen Echtzeitzugriff auf Bestandsdaten zu ermöglichen. Wenn diese mit Sensoren ausgestatteten Paletten, Behälter oder Kisten ihre Daten an ein zentrales System übermitteln, werden sie quasi zu IoT-fähigen Lagerungselementen.

Die Produkte des Unternehmens unterstützen Kunden aus der Fertigung bei der Reduzierung von Ausfallzeiten durch die Vermeidung von Bestandsprüfungen, Unterbrechungen in Produktionslinien aufgrund unvorhergesehener Bestandslücken sowie menschlichen Fehlern bei der Bestandszählung. DFXBOT-Kunden profitieren von einer verbesserten Lieferkettentransparenz, einer höheren betrieblichen Effizienz und verbesserten Prognosen.

Dank der 3DEXPERIENCE Works Lösungen mussten wir nicht in ein PDM-System investieren, da unsere Daten auf der 3DEXPERIENCE Plattform in der Cloud verwaltet werden. Dadurch können unsere Teammitglieder an derselben Konstruktion arbeiten und gleichzeitig verschiedene Komponenten derselben übergeordneten Baugruppe erstellen, ohne dass es Bedenken hinsichtlich der Versionskontrolle oder des Überschreibens oder des Verlusts von Daten gibt.

Pankaj Kumar Mahato
Pankaj Kumar Mahato
Geschäftsführer

Die richtigen Werkzeuge finden

Die Konstrukteure und Ingenieure des Unternehmens nutzten seit der Unternehmensgründung im Jahr 2020 bis Anfang 2023 die Autodesk Fusion 360®-Software für die Produktentwicklung. Sie hatten jedoch Schwierigkeiten bei der Arbeit mit großen oder komplexen Konstruktionen und den zugehörigen Stücklisten. DFXBOT benötigte außerdem Simulations- und Produktdatenmanagement-Tools sowie eine integrierte Lösung, um Konstruktionszyklen zu beschleunigen, den Prototypbedarf zu reduzieren und die Qualität zu verbessern. Nach der Evaluierung der verfügbaren Lösungen entschied sich DFXBOT für die Implementierung von SOLIDWORKS® und des cloudbasierten 3DEXPERIENCE® Works. 

DFXBOT hat seine Produktentwicklungsprozesse optimiert und neu strukturiert, um die vielfältigen neuen Funktionen der 3DEXPERIENCE Works Lösungen zu nutzen, was zu einer schnelleren Entwicklung und kürzeren Konstruktionszyklen führte. DFXBOT Director Pankaj Kumar Mahato merkt an: „Die 3DEXPERIENCE Plattform ist eine enorme Hilfe, da sie uns im Vergleich zu anderer verfügbarer CAD-Software eine einfachere und schnellere CAD-Modellierung ermöglicht. Unser Konstruktionsprozess auf der 3DEXPERIENCE Plattform erfordert jetzt 20 bis 30 Prozent weniger Zeit.“

Zugehörige Ressourcen

Schnellere Entwicklung und Kostensenkung

DFXBOT kann auch die Entwicklung beschleunigen, da die unternehmensinternen FEA-Experten eine Finite-Elemente-Analyse von Produktkonstruktionen durchführen können, um die Konstruktionsleistung zu validieren, teure Tests mit physischen Prototypen zu minimieren und Konstruktionen zu optimieren, um die Qualität zu verbessern.

„Mit Struktursimulationen können wir Konstruktionen optimieren, um die Leistung zu verbessern und sicherzustellen, dass unsere Konstruktionen unseren abschließenden Labortest in nur einem Durchgang bestehen“, bemerkt Mahato. „Dank dieser Simulationsfunktion konnten wir die Anforderungen und die damit verbundenen Kosten für unsere Prototypen um 30 bis 50 Prozent senken.“

Gleichzeitig arbeiten

3DEXPERIENCE Works ermöglichte DFXBOT eine transparente Verwaltung der Produktkonstruktion und der zugehörigen Daten in der Cloud, um Probleme mit dem Datenmanagement bei der Arbeit an großen, komplexen Konstruktionen zu lösen, ohne die Kosten eines herkömmlichen PDM-Systems und der zugehörigen Serverhardware zu verursachen. „Mit 3DEXPERIENCE Works Lösungen arbeiten unsere Teammitglieder an derselben Konstruktion und erstellen gleichzeitig verschiedene Komponenten derselben übergeordneten Baugruppe, ohne dass es Bedenken hinsichtlich der Versionskontrolle oder des Überschreibens oder des Verlusts von Daten gibt“, betont Mahato.

Abschließend merkt er an: „Der aktuell sehr wettbewerbsintensive Markt erfordert, dass mehrere Systeme integriert und leicht zugänglich sind. Dies spiegelt sich in der innovativen Natur der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Plattform wider und zeigt, dass das Engagement und der Fokus von Dassault Systèmes vollständig auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet sind.“

Erfahren Sie mehr über 3DEXPERIENCE Works und SOLIDWORKS

Haben Sie Fragen zu den Lösungen von SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works?

Mit den technischen Kommunikationslösungen von SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works können Sie und Ihr Team Ihre neuen Ideen schnell in großartige Produkte verwandeln.