e-Novia verkürzt die Markteinführungszeit mit der 3DEXPERIENCE Plattform von 14 auf 8 Monate

Ein Ökosystem innovativer Technologieunternehmen, das seine Wurzeln in der technischen, wissenschaftlichen und fertigungstechnischen Exzellenz Italiens hat, produziert mit Lösungen von Dassault Systèmes hochinnovative Produkte.

Herausforderung

Entwicklung neuer Hightech-Produkte auf der Grundlage neuer Technologien für kollaborative und Fahrzeug-Robotik. Zu den kollaborativen Robotern gehören drahtlose Wearables: Geräte, die den industriellen Betrieb verbessern, und Roboter, die nahtlos in intelligente Städte integriert werden können.

Lösung

Hinzufügen neuer 3DEXPERIENCE® Works Rollen für bessere Zusammenarbeit, Validierung, Datenverwaltung und Kommunikationslösungen – einschließlich 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS®, 3D Sculptor, Product Release Engineer, Collaborative Business Innovator und Collaborative Industry Innovator, um intern und mit externen Lieferanten effizienter zusammenzuarbeiten.

Ergebnisse

  • Verkürzung der Markteinführungszeit von 14 auf 8 Monate
  • Nahtlose Zusammenarbeit an multidisziplinären Projekten
  • Problemlose Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen über eine einzige, nahtlose Plattform
  • Einfache Versionskontrolle für eine große Zahl an Ingenieuren, die an demselben Produkt arbeiten

Im Jahr 2015 ist e-Novia von Forschungs- und Entwicklungsinitiativen zur Umsetzung konkreter Technologieprodukte übergegangen. Das Konsortium aus Maschinenbauunternehmen entwickelt sowohl kollaborative als auch Fahrzeug-Robotik. Zu den kollaborativen Robotern gehören drahtlose Wearables: Geräte, die den industriellen Betrieb verbessern, und Roboter, die nahtlos in intelligente Städte integriert werden können. Die Fahrzeugrobotik umfasst integrierte Systeme, die Mechanik und Elektronik kombinieren, um die Fahrzeugleistung zu verbessern und die Fahrzeuge sicherer zu machen.

Da das e-Novia-Konsortium kooperiert und Engineering-Informationen austauscht, war die 3DEXPERIENCE® Plattform die perfekte Wahl. Die cloudbasierte Plattform hat es e-Novia ermöglicht, sich weiterzuentwickeln, indem sie die Unternehmensgruppe dabei unterstützt hat, nahtlos an multidisziplinären Projekten zusammenzuarbeiten. „Die 3DEXPERIENCE Plattform bietet uns die Möglichkeit, in Echtzeit mit unseren internen und externen Mitarbeitern zusammenzuarbeiten“, führt Manager Mattia De Santis aus.

Entwicklung von High-Tech-Schuhen

Das Konsortium stützte sich auf die 3DEXPERIENCE Plattform, um die zweite Generation seines intelligenten WAHU-Schuhs mit patentierter w-lift™-Technologie zu entwickeln, die ganztägigen Komfort mit einer Luftschicht und integrierter Robotik, künstlicher Intelligenz (KI) und einer vernetzten App bietet. WAHU-Schuhe passen die Dämpfung an das Profil des Anwenders und den Untergrund an, und sorgen so für mehr Komfort und besseren Halt sowie verbesserte Stoßdämpfung und Beweglichkeit. „Ein pneumatisches System verändert die Polsterung des Schuhs“, erklärt De Santis. „Die Entwicklung des Produkts war äußerst komplex.“

„Bei der Entwicklung von Produkten, die mit dem menschlichen Körper interagieren, muss der biomechanische Aspekt berücksichtigt werden“, fährt De Santis fort. „Wir fanden besonders die nichtlinearen Simulationen in der 3DEXPERIENCE Plattform nützlich, da sie es uns ermöglichten, den pneumatischen Aktuator, der aus expandierenden Gummi besteht, [digital] zu simulieren, statt [physische] Prototypen herstellen zu müssen.“ Dadurch konnten Entwicklungszeit und -kosten signifikant reduziert werden.

Verwandte Ressourcen

„Die 3DEXPERIENCE Plattform bietet uns die Möglichkeit, in Echtzeit mit unseren internen und externen Mitarbeitern zusammenzuarbeiten.“ 

Mattia De Santis
Manager

Virtuelle Schulungsprodukte

„Die Implementierung der 3DEXPERIENCE Plattform hat auch bei der Entwicklung der zweiten Generation unseres Weart-Produkts den Unterschied ausgemacht,“ so De Santis. „Wir konnten die Markteinführungszeit signifikant reduzieren; von 14 auf 8 Monate.“ Weart ist auf haptische Hardware- und Software-Lösungen spezialisiert, die digitale und erweiterte Realität (XR) mit einem realistischen Touch ergänzen. TouchDIVER, das Flaggschiff-Produkt, ist ein tragbarer haptischer Handschuh, der taktile Empfindungen mit einem hohen Maß an Realismus bei digitalen und VR-Inhalten wiedergibt.

TouchDIVER ist mit seiner fortschrittlichen Technologie das einzige Gerät auf dem Markt, das vollständig haptisches Feedback bietet, sodass die Anwender jede Textur, jeden Stoß und jede Temperaturänderung spüren, mit der sie in der virtuellen Welt konfrontiert werden. Derzeit werden die Lösungen von Weart hauptsächlich für industrielle und medizinische Schulungen, Marketing, virtuelle Prototypen, digitale Kunst, Telerobotik und Forschung eingesetzt. De Santis fasst zusammen: „Wir sind dabei, uns selbst zu strukturieren und eine organisierte Branchengruppe von Unternehmen zu werden, die technisch zusammenarbeiten und Informationen austauschen. Wir vertrauen auf Dassault Systèmes, weil sie verschiedene Lösungen für unterschiedliche Anforderungen in der Produktentwicklung bieten.“

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen großartige Produkte.