Metaguise reduziert Konstruktionszyklen und Prototypenkosten um bis zu 45 Prozent

Die Produktentwicklungslösungen im 3DEXPERIENCE Works Portfolio, einschließlich 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS, hilft einem Metallarchitekturunternehmen, die Entwicklungskosten zu senken, die Markteinführungszeit zu verkürzen und den Marktanteil zu erhöhen.

Herausforderung

Schnelles Entwickeln komplexer Oberflächen und Formen für Metallblenden, Innenwandverkleidungen und Außenfassaden von Gebäuden bei gleichzeitiger Optimierung des organisatorischen Prozessablaufs, um die Reaktionszeit auf Anfragen zu verkürzen und alle konstruktionsbezogenen Daten zu verwalten, nachzuverfolgen und zu schützen.

Lösung

Ersetzen der AutoCAD® 2D-Zeichensoftware durch Lösungen für Modellierung, Industriedesign, Rendering, Zusammenarbeit, Datenmanagement, Projektplanung, Simulation und Kommunikation aus dem 3DEXPERIENCE® Works Portfolio – einschließlich 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS® Premium, 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS Professional, Visualize Connected, Design Manager und den Rollen 3D Sculptor und Project Planner – auf der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Plattform.

Ergebnisse

  • Verkürzung der Konstruktionszyklen und der Zeit bis zum Projektabschluss um 40 bis 45 Prozent
  • Verkürzung der Markteinführungszeit um 35 Prozent
  • Senkung der Entwicklungskosten um 25 bis 35 Prozent
  • Steigerung des Marktanteils um etwa 35 Prozent

Metaguise ist ein führender Anbieter für komplexe Innen- und Außenwandfassaden, Verkleidungen und künstlerische Elemente aus Metall für den luxuriösen Wohn- und Gewerbebau. Metaguise-Produkte werden von VEDA Innovation, einem auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen für modulare Metallarchitektur in der Nähe von Neu-Delhi, Indien, entwickelt, hergestellt und vermarktet und präzise aus verschiedenen Metallen gefertigt. Die vollständig anpassbaren Produkte des Unternehmens sind auf Langlebigkeit ausgelegt und erfüllen hohe Nachhaltigkeitsstandards bei geringem CO2-Fußabdruck.

Die richtigen Lösungen finden

Laut dem Gründer und CEO von Metaguise, Anuj Raheja, sah sich das Unternehmen mit Herausforderungen bei der Produktkonstruktion mit AutoCAD® konfrontiert, aber auch mit geschäftlichen Herausforderungen, darunter die Notwendigkeit, innovative komplexe Formen und Oberflächen zu entwickeln und mit weit von der zentralen Niederlassung entfernten Konstruktionsbüros zusammenzuarbeiten. „Wir mussten mehrere Probleme angehen, was uns dazu veranlasste, eine cloudbasierte Plattform in Betracht zu ziehen“, erinnert sich Raheja.

Metaguise hat Produktentwicklungslösungen von Autodesk, Tekla® und Dassault Systèmes evaluiert. Das Unternehmen entschied sich für die 3DEXPERIENCE Works Produktentwicklungslösungen von Dassault Systèmes für Projektplanung, Industriedesign, 3D-Modellierung, Rendering, Datenmanagement und Simulation, die bequem in einer zentralen cloudbasierten Umgebung auf der 3DEXPERIENCE Plattform verfügbar sind.

Zugehörige Ressourcen

Verkürzung der Durchlaufzeiten und Steigerung des Umsatzes

Eine der größten Herausforderungen für Metaguise ist die schnelle Erstellung von Angeboten (RFQs) für bis zu 250 Anfragen pro Tag. „Früher hat es ein bis zwei Tage gedauert, bis die Konstruktion und das Angebot für diese Anfragen erstellt waren. Durch die Implementierung der 3DEXPERIENCE Plattform konnten wir die Standardisierung für alle unsere primären Aufgaben abschließen und Prozesse für Angebotserstellung, technische Genehmigungen und andere Funktionen einrichten, die es uns ermöglichten, Angebote innerhalb von zwei bis drei Stunden nach Erhalt einer Anfrage zu erstellen“, erklärt Raheja.

Der Wechsel zu 3DEXPERIENCE Works Lösungen ermöglichte es den Ingenieuren von Metaguise, schnell die komplexen Formen und Oberflächen zu erstellen, die für das Industriedesign erforderlich sind. Raheja merkt an, dass das Unternehmen dadurch in die Lage versetzt wurde, den Bruttoumsatz zu steigern und in der gleichen Zeit, in der sie zuvor nur wenige Projekte umgesetzt haben, zusätzliche Projekte abzuschließen. Dies hat dabei geholfen, den Marktanteil und den Bruttoumsatz um 30 bis 40 Prozent zu steigern.“

„Wir haben mit 3D Sculptor und 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS® erfolgreich beeindruckende komplexe Oberflächenfassaden entwickelt“, fährt Raheja fort. „Wir entwickeln nicht nur innovativere, künstlerische Produkte, sondern haben auch Konstruktionszyklen und Projektabschlusszeiten um 40 bis 45 Prozent reduziert, die Markteinführungszeit um 35 Prozent reduziert und gleichzeitig ein explosives Wachstum aufrechterhalten.“

Kosteneinsparung durch Simulation

Mit 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS spart Metaguise Zeit und Geld durch statische Simulationen, mit denen ein angemessener Sicherheitsfaktor für die Fassaden gewährleistet wird, ohne physische Prototypen testen zu müssen. „Unser anfängliches Interesse an SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works Lösungen bestand darin, das Simulationsprodukt zu erwerben, um die Sicherheit unserer Fassadenkonstruktionen zu überprüfen“, bemerkt Raheja. „Mithilfe von Sicherheitsfaktorsimulationen konnten wir unsere Prototypenkosten um 40 bis 45 Prozent und unsere Gesamtentwicklungskosten um 25 bis 35 Prozent senken.“

Metaguise optimiert nun auch den Organisations- und Produktentwicklungsprozess mit dem Design Manager, der das Konstruktionsdatenmanagement in der Cloud unterstützt, sowie mit Project Planner, das die Projekt- und Ressourcenplanung, ebenfalls in der Cloud, unterstützt.

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen schnell großartige Produkte.