Resemin verdoppelt die Produktivität in der Entwicklung und optimiert die Datenverwaltung

SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE kombinieren ihre Stärken, um die Anzahl der Prototypen um 70 Prozent zu reduzieren, die Produktleistung zu verbessern und die Lieferzeiten für Maschinen zu halbieren.

Herausforderung

Verbesserung der Anlagenleistung und Steigerung der Innovationskraft bei gleichzeitiger Beschleunigung der Entwicklungszyklen, um die Nachfrage auf dem Markt nach schnelleren Lieferzeiten zu decken.

Lösung

Ergänzung der vorhandenen SOLIDWORKS® Installation um die Rolle Durability Performance Engineer aus den Simulationslösungen der Marke SIMULIA innerhalb des 3DEXPERIENCE® Works Portfolios – bestehend aus den Lösungen SOLIDWORKS Premium für die Konstruktion, SOLIDWORKS Simulation Premium für Analysen, SOLIDWORKS PDM Professional für das Produktdatenmanagement, SOLIDWORKS Composer für die technische Kommunikation, SOLIDWORKS Inspection für Qualitätssicherung, SOLIDWORKS Electrical Schematics für die Stromlaufplanerstellung, SOLIDWORKS  Electrical für 3D-Konstruktionen, SOLIDWORKS Visualize Rendering und DraftSight 2D Konstruktionssoftware sowie 3DEXPERIENCE Works Lösungen für Zusammenarbeit, Kommunikation und Datenverwaltung, darunter Collaborative Designer for SOLIDWORKS, Collaborative Industry Innovator und 3DSwymer, um die cloudbasierte 3DEXPERIENCE Plattform zu nutzen.

Ergebnisse

  • Um weitere 10 % verkürzte Markteinführungszeit
  • Um drei Stunden verkürzte Lösungszeit für nichtlineare Analysen durch die Ausführung von Simulationen in der Cloud
  • Verdoppelter Durchsatz in der Produktentwicklung und Erweiterung der Produktlinie
  • Längere Lebensdauer der Ausrüstung

Das 1989 gegründete Unternehmen Resemin mit Hauptsitz in Lima, Peru, ist der weltweit drittgrößte Hersteller von Anlagen für Untertagebau und Bohrungen sowie zugehörigen Geräten. Die Bohrgeräte des Unternehmens bieten eine bessere und kostengünstigere Alternative zu herkömmlichen Bohrern für den Berg- und Tunnelbau.

Da Produkte von Resemin auch unter extremen Bedingungen im Untertagebau sicher und zuverlässig arbeiten müssen, setzt das Unternehmen auf fortschrittliche Konstruktions-, Entwicklungs- und Analysetechnologien, um Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Transformation der Produktentwicklung

Laut dem technischen Leiter Fernando Díaz konnte die Umstellung von AutoCAD® 2D-Werkzeugen auf SOLIDWORKS® im Jahr 2008 die Analyselaufzeiten von zwei Tagen auf zwei Stunden verkürzen, die Prototypenentwicklung um 70 Prozent reduzieren, die Bereitstellungszeiten für Maschinen halbieren und den Durchsatz steigern. 

„Die Produktivitätssteigerung mit SOLIDWORKS brachte uns dazu, die 3DEXPERIENCE® Works Lösungen von Dassault Systèmes zu testen, um nichtlineare Schwingungen und Ermüdungen zu analysieren und so die Lebensdauer unserer Geräte zu verlängern und innovative Produkte zu entwickeln“, erklärt Díaz.

Das Unternehmen verglich Ansys® Simulation Premium mit Durability Performance Engineer, Teil des Lösungsportfolios von 3DEXPERIENCE Works. Die Ergebnisse dieses Benchmark-Vergleichs bei einer nichtlinearen Schwingungs- und Ermüdungssimulation zeigten, dass Durability Performance Engineer und Ansys jeweils genaue Ergebnisse lieferten, Durability Performance Engineer jedoch schneller und einfacher einzurichten und dazu benutzerfreundlicher war. Die Simulation mit Durability Performance Engineer war mit fünf Stunden im Vergleich zu acht Stunden bei Ansys ganze drei Stunden schneller. Darüber hinaus lieferten die Simulationswerkzeuge von Durability Performance Engineer in Verbindung mit der Konstruktions- und Modellierungssoftware SOLIDWORKS Erkenntnisse zur Verbesserung des Bohrarms.

Verwandte Ressourcen

Schnellere Marktreife

Die Ergebnisse dieses Benchmark-Tests sowie die Kompatibilität der Lösung mit SOLIDWORKS veranlassten Resemin im Jahr 2021, zusätzlich zu den Zusammenarbeits-, Kommunikations- und Datenmanagementlösungen von 3DEXPERIENCE Works ein dreijähriges Abonnement für Durability Performance Engineer zu erwerben.

„Mit den Fähigkeiten, die wir mit Durability Performance Engineer gewonnen haben, verbessern wir sowohl die Leistung unserer bestehenden Konstruktionen als auch die Innovation bei der Entwicklung neuer Produkte“, merkt Díaz an. „Durch die Arbeit mit Lösungen von Dassault Systèmes haben wir unsere Produktpalette erweitert und den Durchsatz von 60 auf 115 Maschinen pro Jahr verdoppelt.“

Athena ist jetzt in der Lage, intern mit seinen Mitarbeitern an verschiedenen Standorten und extern mit Kunden auf der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Plattform zusammenzuarbeiten, wodurch sich der Reiseaufwand und die damit verbundenen Kosten verringern. „Wir haben unseren Workflow auf der Grundlage unserer ISO:9001-Zertifizierungen für die Freigabe- und Revisionskontrolle gestaltet“, betont Price. „Dank eines formalen Workflows und eines gemeinschaftlichen Projektbereichs konnten wir nicht nur effizienter arbeiten, sondern durch eine größere Sorgfaltsprüfung und die Anwendung von Simulationswerkzeugen auch Konstruktionsfehler und Nichtkonformitäten vermeiden.“

Fehlerfreie Workflows

Athena erwarb SOLIDWORKS Simulation zur Validierung von Konstruktionen. „Eine der Eigenschaften, die SOLIDWORKS für uns attraktiv machte, ist die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Simulationslösungen“, erklärt Price. „Die Fähigkeit, ungleichmäßige Druckverteilungen und statische Lastsimulationen zu analysieren, ist beispielsweise Teil der Sorgfaltspflicht, die wir zur Qualitätssteigerung eingeführt haben“, fährt Price fort. „Seit wir die Simulation nutzen und unseren ISO:9001-zertifizierten Workflow einhalten, hatten wir keinen einzigen Fehler und keine Nichtkonformität.“

Mit den Fähigkeiten, die wir mit Durability Performance Engineer gewonnen haben, verbessern wir sowohl die Leistung unserer bestehenden Konstruktionen als auch die Innovation bei der Entwicklung neuer Produkte.

Porträt von Fernando Díaz Lopez – 3DEXPERIENCE Works
Fernando Díaz
Engineering Manager, Resemin

Scheitern ist keine Option

Die Simulationstools stützen auch die übergreifenden Produkt- und Geschäftsziele von Resemin, die speziell auf den Markt für Schwermaschinen im Untertagebau ausgerichtet sind. „Spitzenhersteller in unserer Branche geben 1,5 bis 2 Prozent des Umsatzes – fast 2 Milliarden US-Dollar – für Produktausfälle und Garantieansprüche aus“, betont Díaz.

„Zusätzlich zu Umsatzeinbußen führen solche Ansprüche in der Regel zu einem Verlust von Kundenvertrauen und Marktanteilen. Beides müssen wir unbedingt vermeiden“, fährt Díaz fort. „Die Kombination von SOLIDWORKS für die Konstruktion und Durability Performance Engineer für Simulationen in der Cloud bietet uns eine nahtlose Lösung für einen synchronisierten Konstruktions-, Modellierungs- und Simulationsprozess. Dies ist für mehr Zuverlässigkeit, eine längere Lebensdauer und mehr Leistung unserer Produkte von entscheidender Bedeutung.“

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen schnell großartige Produkte.