Xi Engineering nutzt SOLIDWORKS, um die Entwicklung zu beschleunigen und das Wettrennen um die Markteinführung zu gewinnen

SOLIDWORKS Simulation ermöglicht es Xi Engineering Consultants schwierige technische Probleme zu lösen, die Lieferzeit zu verkürzen und innovative Lösungen schneller und effizienter zu entwickeln.

Herausforderung

Entwicklung neuer innovativer Produkte, Prototyperstellung und Verkürzung der Entwicklung für seine Kunden durch die Anwendung von Multiphysik-Computersimulationen. Validierung neuer Konzepte mit physischen Messungen und Datenanalysen zur Lösung komplexer technischer Probleme.

Lösung

Einsatz von SOLIDWORKS® Premium und Simulation Premium für die Simulation, um sicherzustellen, dass die Simulationen die realen Szenarien genau widerspiegeln, indem sie auf der Grundlage der tatsächlichen Daten angepasst werden. So können Kunden die Produktentwicklung beschleunigen und ihr Produkt vor der Konkurrenz auf den Markt bringen.

Ergebnisse

  • Beschleunigung der Produktentwicklung und Veröffentlichung des Produkts vor den Mitbewerbern
  • Lösung komplexer Probleme durch Datenanalyse
  • Zusammenführung von realer und virtueller Welt, um die Produktentwicklung zu beschleunigen
  • Simulation und Lösung komplexer Probleme für Kunden

Xi Engineering Consultants beschleunigt die Technologieentwicklung für seine Kunden durch die Anwendung von Multiphysik-Computersimulationen. Anschließend wird die Arbeit mit physikalischen Messungen und Datenanalysen validiert, um komplexe technische Probleme zu lösen. Das Team aus Edinburgh, Großbritannien, arbeitet an Projekten mit Unternehmen aller Größen in verschiedenen Sektoren: Bauwesen und Planung, Transport, Industrie, Medizin, Logistik, Robotik, Konsumgüter und Energie – insbesondere erneuerbare Energien wie Windturbinen.

Kalibrieren von Simulationen anhand realer Daten

Xi hat kürzlich ein persönliches Vibrationsmessgerät für einen Kunden in der Elektrowerkzeugbranche entwickelt. Da Vibrationen zu Nervenschäden führen können, entwickelte Xi mit SOLIDWORKS® Simulation ein Produkt, das die Vibrationen, denen Benutzer von Elektrowerkzeugen ausgesetzt sind, in Echtzeit messen kann.

Das Team setzte Computersimulationen ein, um mehrere Falltests am Gerät durchzuführen und festzustellen, wie gut es mit häufigem Fallenlassen und den Belastungen auf einer normalen Baustelle zurechtkommt. Xi stellte sicher, dass diese Simulationen die realen Szenarien genau widerspiegelten, indem sie anhand realer Daten angepasst wurden. Dieser Ansatz ermöglichte es dem Kunden, die Produktentwicklung zu beschleunigen und sein Produkt vor der Konkurrenz auf den Markt zu bringen.

Zugehörige Ressourcen

Zusammenführung von digitaler und physischer Welt

Xi Engineering Consultants sind Experten für Simulation und Messung und sind zu einem großen Teil in der Windenergiebranche tätig. „Wir führen die reale und die virtuelle Welt zusammen, um die Produktentwicklung zu beschleunigen und Problemlösungen für unsere Kunden zu finden“, sagt Xi Managing Director Dr. Mark-Paul Buckingham.

„Wir produzieren digitale Zwillinge, beispielsweise für GE Renewables, die größte Onshore-Windturbine der Welt. Dabei vermessen wir die reale Windturbine und erstellen dann mit SOLIDWORKS eine Version davon in der virtuellen Welt“, erklärt Buckingham. Ingenieure können mit einem digitalen Zwilling simulieren, wie eine Konstruktion unter verschiedenen Bedingungen reagieren könnte, und die erforderlichen Anpassungen oder Verbesserungen vornehmen, bevor sie in der realen Welt umgesetzt werden. Dies spart nicht nur Zeit und Geld, sondern verringert auch potenzielle Risiken. Buckingham fährt fort: „Wir sind in der Lage zu verstehen, was mit diesen Systemen vor sich geht, und können sie viel schneller verbessern, als wir es ohne einen digitalen Zwilling könnten.“

„Wenn es um Elektromagnetismus oder Dynamik geht, ermöglicht es [SOLIDWORKS Simulation] zu verstehen, was tatsächlich vor sich geht“, sagt Buckingham. „Simulation bietet viele Vorteile. Man kann sich die Erstellung physischer Prototypen sparen. Die Zeit bis zur Produkteinführung wird erheblich verkürzt. Das Risiko eines technischen Versagens oder letztlich der Rückgabe eines Produkts ist geringer und man kommt schneller auf den Markt.“

Führend dank Simulation

Buckingham schließt: „Die Simulation mit SOLIDWORKS ist sicherer und billiger als die reale Umsetzung. Man kann schneller auf den Markt kommen und die Konkurrenz ausstechen. Es geht nicht mehr darum, ob man Simulation nutzt oder nicht. [Die Frage ist heute:] Ist man führend bei der Simulation? Dank der Unterstützung von SOLIDWORKS sind wir in der Lage, unseren Führungsstatus in der Simulation zu behaupten.“

Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS und 3DEXPERIENCE Works

Sie haben Fragen zu den SOLIDWORKS Lösungen?

Mit SOLIDWORKS Lösungen werden aus neuen Ideen schnell großartige Produkte.