Konstruktionsanforderungen in der Mechatronik mit SOLIDWORKS 3D-CAD steuern

Erfahren Sie, wie Sie Mechatronikanforderungen mit SOLIDWORKS® 3D wie nie zuvor steuern können. Erfahren Sie, wie Ihre Elektronikentwickler und Maschinenbauingenieure mit SOLIDWORKS nahtlos zusammenarbeiten können.

Erfahren Sie, wie die  SOLIDWORKS ECAD-MCAD-Kollaborationstechnologie  einen einzigartigen mechanisch gesteuerten Workflow und eine einzigartige Konstruktionsmethodik ermöglicht, mit der SOLIDWORKS CAD-Anwender die Konstruktionsabsicht programmatisch an ihre Elektronikentwickler anpassen können. Konstruktionselemente wie Leiterplattenumrisse, Montagebohrungen und Platzierungsbeschränkungen können nahtlos und intelligent von  SOLIDWORKS CAD an SOLIDWORKS PCB  oder Altium® Designer übergeben werden.

Erfahren Sie in nur 22 Minuten, wie Sie mit der SOLIDWORKS ECAD-MCAD-Kollaborationstechnologie:

  • Leiterplattenprojekte in SOLIDWORKS CAD initiieren.
  • Leiterplattenumrisse schnell und direkt aus einer mechanischen Gehäusegeometrie erstellen.
  • Komponentenbestückung der Leiterplatten auf der Grundlage mechanischer Anforderungen definieren.
  • ECO-Änderungen für Umrisse, Bohrungen und Platzierung aus SOLIDWORKS CAD steuern.
  • Zeit und Aufwand für den ECAD-MCAD-Datenaustausch erheblich reduzieren.