GRYP 3D verkürzt Konstruktionszyklen um 15 bis 20 %

Volle Kraft voraus: Ein Startup für 3D-gedruckte Oldtimer-Ersatzteile wächst mit der 3DEXPERIENCE® Plattform

Herausforderung

Effiziente und kostengünstige Produktion von 3D-gedruckten Oldtimer-Ersatzteilen aus beschädigten oder abgenutzten Teilen sowie aus einer Vielzahl von Teilekonstruktionsdateiformaten.

Zusammenfassung

Implementierung der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Plattform, einschließlich der Rollen „3D Creator“, „Collaborative Business Innovator“ und „Collaborative Industry Innovator“.

Ergebnisse
  • Verkürzung der Entwicklungszyklen um 15 bis 20 %
  • Halbierung der Teilelieferzeiten
  • Einsparungen von jährlich 20.000 Euro bei Software- und Hardwarekosten
  • Fortsetzung der Arbeit trotz COVID-19-Pandemie